12 Kletterschuhe im Test

No Comments

Ob beim Bouldern oder in hoher Wand: Wenn wir gut stehen wollen, muss der Kletterschuh passen Um euch bei der Auswahl des richtigen Schuhwerks zu helfen, haben wir 12 neue Modelle für die Saison 2013 getestet

STEHEN ODER ZIEHEN?

12 Kletterschuhe im Test-02Um auch im überhängenden Gelände optimalen Druck auf die Zehen zu bringen beziehungsweise sogar mit den Zehen an den Tritten etwas ziehen zu können, bauen die Hersteller in ihre extremen Modelle viel Vorspannung und sogenannten Downturn (Foto 2) ein. Im Einsteiger-und Allroundbereich (Foto 1) sind derart extreme Formen unnötig, in geneigtem Gelände oft sogar hinderlich beim Klettern.

Das Felskäntchen sauber stehen oder wegrutschen? Im Überhang Druck auf den Sinter bringen oder rausbaumeln? Kletterschuhe haben einigen Einfluss darauf, ob wir unsere Klettertechnik erfolgreich an die Wand brin­gen oder nicht. Und wer bequem steht und seinen Füßen vertrauen kann, entspannt, spart Kraft und klettert besser. Kurzum: Klet­terschuhe sind der wichtigste leistungsbe­stimmende Teil unserer Ausrüstung.

Wie jedes Jahr kam auch 2013 wieder eine ganze Reihe neuer Kletterschuh-Modelle auf den Markt. Unser Testfeld umfasst vom High­end-Modell bis zum gemütlichen Einsteiger-Schuh das ganze Repertoire. Um euch einen schnellen Überblick zu geben, haben wir die Schuhe in zwei Kategorien eingeteilt: kom­fortorientierte Allrounder und Highend-Schuhe zum Bouldern und Sportklettern. Die Einteilung beruht auf einer Mischung aus unserer Erfahrung und den Angaben der Her­steller. Die Übergänge sind fließend, und man kann mit einem High-End-Sportkletter­schuh auch bouldern und anders herum. Wir wollen aber aufzeigen, wie die Modelle am ehesten einzuordnen sind.

VIEL LEDER IM KOMFORTBEREICH

12 Kletterschuhe im Test-01Große technische Neuerungen gibt es in un­serem Testfeld nicht zu vermelden. Auffällig ist allerdings der neue Leisten der Stonelands von Five Ten mit der breiten, stumpfen Front, die ungewöhnlicher aussieht, als sie sich darin beim Klettern anfühlt. Edelrid verpasst dem Cyclone, eigentlich einem astreinen Slipper, eine zusätzliche, innovative Schnü­rung, die allerdings eher zu Druckstellen als zu besserer Performance führte. Auch Scar-pas Instinct VS ist von der Grundkonstrukti­on ein Slipper, der allerdings mit einem zu­sätzlichen Velcrostreifen noch fester am Fuß fixiert werden kann — ohne zusätzliche Druckstellen zu schaffen.

Doch auch wenn an großen Neuerungen ein gewisser Mangel besteht, gibt es doch gute Nachrichten: Die Passform der meisten Schuhe war überzeugend. In der Kategorie der Allrounder sogar ganz besonders. Auffäl­lig ist hier, dass durchweg Velcroverschlüsse verwendet werden und 12 Kletterschuhe im Test-06dass vier der fünf Komfortmodelle auf Leder als Obermaterial setzen, während im Highend-Bereich vor allem synthetische Materialien verwendet werden. Letztere dehnen sich weniger, wo­durch der Schuh auch bei hoher Belastung stabiler bleibt. Leder wiederum hat immer noch den höheren Tragekomfort, riecht weni­ger und passt sich der Fußform besser an.

Sein Einsatz im Komfortbereich macht daher auch im Hightech-Zeitalter Sinn.

12 Kletterschuhe im Test-07FAZIT UND EMPFEHLUNG

Besonders überzeugend kam das Feld der All­rounder daher. Alle Schuhe überzeugen in der Kombination aus Komfort und Perfor­mance und geben prima Kletterschuhe für je­den Tag ab. Preislich liegen der Valor von Evolv und der Ghost OC von Rock Pillars vor­ne — zweimal Preistipp. Eine Empfehlung bekommen aber auch Five Tens Stoneland VCS und der Katana, ein leicht überarbeiteter Klassiker von La Sportiva. Mit dem ein Kilian Fischhuber ja auch schon etliche Boulder-Weltcups gewonnen hat.

Unter den extremeren Schuhen kristalli­sierten sich der Shark 2.0 von Mad Rock und der Instinct VS von Scarpa als Testers Lieb­linge heraus. Beide sind zwar nicht übermä­ßig bequem, überzeugen dafür aber durch satten Sitz und ebensolche Performance.

Kategorien

Wetter

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

like!hanfsamenräuchermischungensensiseedsweedseedshopgorilla seed bank

More from our blog

See all posts
No Comments