7 Multitools im Test

No Comments

MULTITOOLS EINE ECHT SCHARFE SACHE

Vorreiter aller Multitools sind die Schweizer Taschenmesser. Eidgenössische Offiziere schätzten bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Multifunktionalität ihrer Messer, Brotschneiden oder Gewehrreinigung, eine Einsatzbreite, die ssich sehen lassen kann. 1983 schaffte dann Tim Leatherman mit seiner Idee, nützliches Werkzeug miteinander zu verbinden und auf Hosentaschengröße  zu komprimieren, den Durchbruch. Das Multitool war geboren.

AllMountain hat sieben Modelle namhafter Multitoolanbieter auf Messers Schneide getestet. Der Leatherman Blast zeigt, was ein Multitool kann: Alle Werkzeuge sind arretierbar, eine der absoluten Grundvoraussetzungen für sicheres Arbeiten. 2013 wird das Modell Blast übrigens durch das Nachfolgemodell Rebar ersetzt. Der Amerikaner unter den Testkandidaten ist das 0730BKX-B von Buck Knives. Es ist scharf. Es ist klein. Es ist schlicht. Patriotisches Auftreten von Klinge bis Zange. Das Titan Multi-Plier 800 von Gerber rutscht dank der Gore-Tex GripEinlagen nicht mehr aus der Hand. Landsmann und Mitglied der Wengen Family ist Herb ertz. Das Modell Multitool 109400 ist eine wahre Kettensäge. Schwer und sehr leistungsfähig. Es hinterlässt schöne Schnittspuren im Holz. Mit dem Tec Multitool von Puma benötigt man Kraft und Ausdauer. Zusammen ergibt es einen akzeptablen Schnitt bei relativ festem Griff. Mit 150 Millimetern Gesamtlänge und 147 Gramm ist es ein Fliegengewicht, das Ueli Steck Special Edition von Wengen. Titan macht es zum superleichten Wegbegleiter. Er will doch nur spielen – wäre das Motto für das Muskelspielzeug SwissTool Spirit Plus von Victorinox. Attraktiv machen vor allem seine schwere Art und die vielen Spielzeuge für Männer (und Frauen). Mehr Details zu den Tools sowie Testergebnisse bekommen Sie auf den folgenden Seiten.

 

Kategorien

Wetter

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

like!hanfsamenräuchermischungensensiseedsweedseedshopgorilla seed bank

More from our blog

See all posts
No Comments