Eine gute Funktionsjacke und vernünf­tiges Schuhwerk besitzen die meisten Wanderer. Das Thema Hose behandeln dagegen viele eher stiefmütterlich: Selbst in den Alpen tragen sie häufig Jeans oder ver­gleichbare Hosen. Keine kluge Wahl, denn schon beim leichtesten Nieselregen saugt sich der Baumwollstoff voll, hängt wie Blei an den Beinen, bleibt stundenlang feucht und sorgt auf dem Rest der Tour für durchgefrorene Beine. Bei Sonne wiederum klebt die von der Anstrengung feucht gewordene Baumwolle schnell auf der Haut. Dann spannt die Jeans bei jedem Schritt – und scheuert im schlimms­ten Fall die Haut wund.

Und was wäre optimal?

»Ganz anders eine gute Wanderhose«, sagt outdoor-Redakteur Boris Gnielka. »Sie bleibt selbst bei Anstrengung geschmeidig, weil die Feuchtigkeit durchs Material entweicht. Gleichzeitig hält sie Wind und Nässe ab, trocknet aber auch zügig, wenn der Regen doch einmal zu stark war, und bietet sowohl bei warmer als auch bei kühler Witterung ein angenehmes Klima.« Zumindest im Idealfall.

Doch erfüllen die aktuellen Modelle tat­sächlich diese anspruchsvollen Kriterien? Das klärt der outdoorTest von 14 Outdoor-Hosen für 65 bis 225 Euro. Bei acht von ihnen han­delt es sich um sogenannte Softshellhosen aus Stretchmaterial. Vier Testkandidaten sind aus Polyamid, bei zweien kommt Polyester Baumwollmischgewebe zum Einsatz.

Auch in puncto Ausstattung unterscheiden sie sich. Das Spektrum reicht vom minima­listischen Leichtgewicht über ein Modell mit abtrennbaren Beinen (Zip-Off) bis hin zu robusten Arbeitstieren mit Verstärkungen und Vollausstattung. Alle 14 Testkandidaten müssen auf Tages- und Mehrtagestouren in den Alpen, den Rocky Mountains oder über die Schwäbische Alb ihre Praxistauglichkeit beweisen. Bei mörderischen Aufstiegen in brütender Hitze, Gletscherquerungen im eisi­gen Wind sowie gelegentlichem Nieselregen kristallisieren sich die Stärken und Schwä­chen im Testfeld heraus.

Fünf Hosen sind ideal für den Sommer

So lassen sich auch die unterschiedlichen Ein­satzbereiche der Kandidaten gut ermitteln. Fünf Modelle eignen sich beispielsweise durch ihre dünnen, wenig isolierenden und nicht ganz so strapazierfähigen Stoffe vor allem

Kategorien

Wetter

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

like!hanfsamenräuchermischungensensiseedsweedseedshopgorilla seed bank

More from our blog

See all posts
No Comments