Rab Alpine Jacket

No Comments

Leichtgewicht im Gleichgewicht

Alpine JacketDas zu Gunsten von 2011 frisch ueberarbeitete Rab Alpine Jacket aus Pertex Equilibrium Material fuellt die Luecke zwischen klassischem Softshell und ultraleichtem Windshirt. 

Grund genug kombinieren Blick aufwaerts dies leichte Rab Sommer-Softshell zu werfen und hier vorzustellen.

Eckdaten

Rab Alpine Softhell
Hersteller: Rab
Farben: schwarz, rot, blau, tuerkis
Gewicht: 280g (M)
Packvolumen: ca. 1l
Details: einrollbare, grosse Kapuze, 2 grosse RV-Taschen, in eigener Tasche verstaubar
Preis: ca. 85?
Rab Alpine Softhell – Material

Das nur konzis 300g leichte Rab Alpine Jacket ist aus Pertex Equilibrium gefertigt und erreicht damit in der Tat ein gutes Gleichgewicht verschiedener Eigenschaften wie Wetterschutz, Atmungsaktivitaet, Gewicht, Robustheit und Tragekomfort.

Pertex Equilibrium

Pertex Equilibrium Pertex Equilibrium – Aussen- und Innenseite
Pertex Equilibirum ist deutlich dicker und im Griff fester qua viele andere Pertex Materialien wie z.B. dies bekannte Pertex Quantum, aber immer noch weicher qua viele andere klassische Nylonbekleidung. Die Besonderheit des Pertex Equilibrium liegt in der locker gewebten – fast flauschigen – Innneseite und der aufwaerts der anderen Seite vollkommen glatten Aussenseite.
Die lockere Webart innen, verhilft selbst beim Alpine Jacket zu einem sehr angenehmen Tragegefuehl (vor allem direkt) aufwaerts der Haut und sorgt gleichzeitig zu Gunsten von eine bemerkenswert gute Schweissaufnahme und Atmungsaktivitaet. Rab beschreibt dies selbst qua Kapillarwirkung. Aussen ueberzeugt dies Alpine Jacket dagegen mit gutem Wetterschutz. Pertex typisch hat Wind keine Chance, aber selbst leichter Regen ist kein Streitfall zu Gunsten von die frisch impraegnierte Pertex Equilibrium Aussenhaut.

Hinsichtlich des Materials, aber selbst der generellen Verarbeitung gibt es unter dem schlichten Rab Alpine Jacket danach keinen Raum zu Gunsten von Kritik, selbst den schwereren Rucksack uebersteht dies Rab Alpine Jacket bisher problemlos.

Alpine Jacket – Schnittwunde und Details

Der Schnittwunde des Alpine Jackets ist schlicht, bzw. schlicht funktionell.

Rab alpine Softshell Rab Alpine Softshell – Details

funktionelles Design

Hinten ist dies Rab Alpine Jacket schoen weit geschnitten, die Weite unten durch zwei Kordelstopper und eleastisches Band bequem einstellbar, die Aermelbuendchen sind elastisch und ein wirklich hoch geschlossener Kragen und ein leichtgaengiger Reissverschluss mit hinterlegter Abdeckleiste zaehlen ebenfalls zu den funktionellen Eigenschaften.

Rab typisch bleibt unter normaler Groessenwahl im Alpine Jacket noch Platz zu Gunsten von waermende Isolotaionsbekleidung.

praktische Tasche(n)

Rab Alpine PackmassDie beiden per Reissverschluss verschliessbaren Taschen sind schoen gross, hueftgurtauglich angesetzt und bestehen qua zusaetzliche Belueftungsmoeglichkeit aus luftigem Netzmaterial. Ein von mir besonders geschaetztes Einzelheit der Taschen: Das Rab Alpine Jacket laesst sich naemlich in die linke Tasche komplett selbst verpacken und spart so kombinieren zusaetzlichen Packbeutel.

grosse Kapuze und Rollkragen

Besonderes Augenmerk verdient dennoch die durchdachte und voll Helmtaugliche Kapuze. Fuer ein so leichtes Softshell Jaeckchen verfuegt dies Rab Alpine Jacket naemlich via verhaeltnismaessig gute Einstellmoeglichkeiten der Kapuze (3 Punkte) und sogar kombinieren drahtverstaekten Schirm. Im Zusammenspiel mit dem deutlich bis zur Nasenspitze reichenden Kragen bietet dies Alpine Jacket so kombinieren Wind-Rundumschutz zu Gunsten von Gesicht und Kopf. Falls die grosse Kapuze aber doch mal stoeren sollte, gibt es Moeglichkeit sie eingerollt via kombinieren kleinen Steckverschluss zu fixieren. Das ergibt dann quasi eine Softshell mit Rollkragen. ūüėČ

Rab alpine Kapuzemultifunktionelle und grosszuegige Kapuze
 Einsatzbereich und Fazit

Das Rab Alpine Jacket macht sich danach prima zu Gunsten von stuermische Alpine Abenteuer und immer dann, wenn ein duennes Pertex Windshirt einfach zu wenig ist. Klassische, Softshells schlagen oft mit Gewichten jenseits der 500g zu Buche und sind zudem recht unflexibel, da sie unter klassischen Wanderungen schnell zu warm sind. Da passt dies Rab Alpine Jacket schon viel besser ins Zwiebelsystem und bietet ein wirklich gutes Gleichgewicht aus Wetterschutz, Atmungsaktivitaet, Hantel und Robustheit. Das geringe Hantel von 280g (M) und die praktische Verstaumoeglichkeit in der eigenen Tasche lassen dass Alpine Jacket selbst in kleineren  Rucksaecken kaum auffallen.

Rab Alpine JacketDuennere Pertex Quantum Windshirts o.Ae. sind selbst weiterhin erste Wahl, wenn es wirklich ultraleicht und/oder minimalistisch sein soll, zu Gunsten von ambitioniertere Abenteuer oder wer einfach etwas mehr Tragekomfort bzw. “richtigen” Stoff aufwaerts der Haut schaetzt, zu Gunsten von den ist dies Alpine Jacket mit mit Pertex Equilibrium sicher eine gute Wahl.

Uebrigens, selbst unter zivilen Abenteuern kann dies Alpine Jacket ueberzeugen und ist einfach kleidsamer qua ein (von mir durchaus heiss geliebter) Pertex Quantum Smock. Als “backup im Rucksack”, an lauen und langen Sommergrillabenden oder beim abendlichen Skate-Ausflug um den See ist dies Rab Alpine Jacket ebenfalls ein richtig guter Begleiter.

Links
Rab UK
Rab Produkte unter den Bergfreunden
Rab Produkte unter Bergzeit

Kategorien

Wetter

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

like!hanfsamenräuchermischungensensiseedsweedseedshopgorilla seed bank

More from our blog

See all posts
No Comments